Online
Termin
Impressum
&
Datenschutz
 Termin vereinbaren
  CMD-Westfalen
CMD Westfalen · CMD-Westfalen

Verspannung der Hals-, Nacken- und Schultermuskulatur

Verspannung der Hals-, Nacken- und Schultermuskulatur · CMD-Westfalen

Nacken- und Rückenschmerzen sind die am häufigsten durch eine CMD ausgelösten Beschwerden

Neben Kopfschmerzen sind Nacken- und Rückenschmerzen die am häufigsten durch eine CMD ausgelösten Beschwerden. Wie kommt es, dass eine Fehlstellung des Kiefergelenks zu schmerzhaften Verspannungen in der Muskulatur führen kann?

Die Hals-, Nacken- und Schultermuskulatur wird durch den Gehirnnerv (Nervus accesorius) und durch neurale Fasern aus dem Rückenmark gesteuert. Das Rückenmark geht direkt in den Hirnstamm über. Hier erfolgt gleichzeitig die Verschaltung des Hirnnerven.

In direkter anatomischer Nähe zu den Arealen des Hirnnervs findet die Informationsverarbeitung aus dem Bereich des Gesichtsnervs (Nervus trigeminus) statt. Dieser sendet Informationen aus der Kaumuskulatur (Kiefergelenkstellung, Zahnstellung) an den Hirnstamm. Eine Überaktivität, die durch einen falschen Biss ausgelöst wird, führt daher zu einer Projektion auf Nervenzellen, die für die Hals-, Nacken- und Schultermuskulatur verantwortlich sind und verursacht hier auf diese Weise eine Verspannung.

Was hat der Atlaswirbel mit schmerzhaften Verspannungen in Nacken, Schultern und Rücken zu tun?

Der Atlaswirbel stellt die Wasserwaage der Körperstatik. Die Muskulatur des Halses und des Schultergürtels haben die Aufgabe, den Kopf zu stabilisieren und zu balancieren. Ist der Atlaswirbel dauerhaft fehlrotiert, so verschiebt sich die normale Position des Kopfes, sodass sich dieser außerhalb der Körperachse befindet. Um das ganze System dauerhaft zu stabilisieren, müssen alle betroffenen Muskelgruppen vermehrt Stabilisierungsarbeit leisten. Diese muskuläre Dauerbelastung führt häufig zu schmerzhaften Verspannungen in Nacken, Schultern und Rücken.

Leider werden sehr häufig diese Beschwerden weder von Orthopäden noch von Therapeuten mit einer Atlasfehlrotation in Zusammenhang gebracht. Dadurch bedingt ist der Leidensweg vieler Patienten unendlich.

Weitere Symptome

15 Jahre Jubiläum in der Praxis · CMD-Westfalen

Kopfschmerzen
15 Jahre Jubiläum in der Praxis · CMD-Westfalen
Tinnitus
15 Jahre Jubiläum in der Praxis · CMD-Westfalen
Kiefergelenkschmerzen
15 Jahre Jubiläum in der Praxis · CMD-Westfalen

Rückenschmerzen
15 Jahre Jubiläum in der Praxis · CMD-Westfalen
Leistungsfähigkeit Gehirn
15 Jahre Jubiläum in der Praxis · CMD-Westfalen
Beckenschiefstand
15 Jahre Jubiläum in der Praxis · CMD-Westfalen
Verdauungsstörung & Depression

CMD-Westfalen
Wir diagnostizieren & behandeln ganzheitlich im Netzwerk Kiefergelenkserkrankungen · Cranio Mandibuläre Dysfunktion (CMD)

©2022 CMD - Westfalen · Interdisziplinäres Expertennetzwerk für ganzheitliche Orthopädie & Kieferorthopädie · Saarlandstraße 80 - 82 · 44139 Dortmund

Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren